Bode Sterillium®

Der Klassiker der Händedesinfektionsmittel zum Einreiben.

Mit umfassenden Wirksamkeitsnachweisen und einer wissenschaftsbasierten Forschung und Entwicklung gewährleistet Bode bei den Produkten zur Hygiene und Desinfektion einen bestmöglichen Qualitätsstandard. Bode forscht für den Infektionsschutz.

Eigenschaften

  • umfassend wirksam gegen Bakterien, Hefepilze und behüllte Viren
  • besonders hautverträglich und rückfettend
  • ausgezeichnete Verträglichkeit auch bei Langzeitanwendung
  • hervorragende Sofortwirkung

Anwendungsgebiete

Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion

Dosierung

Hygienische Händedesinfektion

Ausreichend Sterillium® in die trockene hohle Hand geben, so dass alle Areale der Hände satt mit dem Präparat benetzt werden können. Händedesinfektionsmittel sorgfältig über 30 Sekunden in die Hände einreiben und während der Einreibezeit mit Sterillium® feucht halten, dabei alle Hautpartien erfassen.

Chirurgische Händedesinfektion

Sterillium® in die trockene hohle Hand geben. Hände und Unterarme bis zu den Ellenbogen mit dem Produkt sorgfältig einreiben. Hände gezielt behandeln. Dabei besonderes Augenmerk auf die Fingerspitzen, auf die Handflächen und insbesondere die Daumenpartien, legen. Die Hände und Unterarme müssen während 1,5 Minuten vollständig benetzt sein. Dazu kann eine mehrmalige Entnahme erforderlich sein. Hände beim Einreiben immer über Ellenbogenniveau halten.

Wirkstoffe

  • Propan-2-ol 45,0 g, Propan-1-ol 30,0 g, Mecetroniumetilsulfat 0,2 g
  • Sonstige Bestandteile: Glycerol 85 %, Tetradecan-1-ol, Duftstoffe, Patentblau V 85 %, Gereinigtes Wasser

Nebenwirkungen

Gelegentlich kann eine leichte Trockenheit oder Reizung der Haut auftreten. In solchen Fällen wird empfohlen, die allgemeine Hautpflege zu intensivieren. Allergische Reaktionen sind selten.

Warnhinweise

Entzündlich. Behälter dicht geschlossen halten. Von Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen! Nicht in die Augen bringen. Nicht auf verletzter Haut oder auf Schleimhäuten anwenden. Nur zur äußerlichen Anwendung. Flammpunkt 23°C

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Bode Sterillium® classic pure

Der Klassiker der Hände-Desinfektionsmittel zum Einreiben in farbstoff- und parfümfreier Variante.

Mit umfassenden Wirksamkeitsnachweisen und einer wissenschaftsbasierten Forschung und Entwicklung gewährleistet Bode bei den Produkten zur Hygiene und Desinfektion einen bestmöglichen Qualitätsstandard. Bode forscht für den Infektionsschutz.

Eigenschaften

  • umfassend wirksam gegen Bakterien, Hefepilze und behüllte Viren
  • bestens geeignet für die besonders empfindliche Haut
  • farbstoff- und parfümfrei
  • ausgezeichnete Verträglichkeit auch bei Langzeitanwendung

Anwendungsgebiete

Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion

Dosierung

Hygienische Händedesinfektion

Ausreichend Sterillium® classic pure in die trockene hohle Hand geben, so dass alle Areale der Hände satt mit dem Präparat benetzt werden können. Händedesinfektionsmittel sorgfältig über 30 Sekunden in die Hände einreiben und während der Einreibezeit mit Sterillium® classic pure feucht halten, dabei alle Hautpartien erfassen.

Chirurgische Händedesinfektion

Sterillium® classic pure in die trockene hohle Hand geben. Hände und Unterarme bis zu den Ellenbogen mit dem Produkt sorgfältig einreiben. Hände gezielt behandeln. Dabei besonderes Augenmerk auf die Fingersspitzen, auf die Handflächen und insbesondere die Daumenpartien, legen. Die Hände und Unterarme müssen während 1,5 Minuten vollständig benetzt sein. Dazu kann eine mehrmalige Entnahme erforderlich sein. Hände beim Einreiben immer über Ellenbogenniveau halten

Wirkstoffe

  • Wirkstoffe: Propan-2-ol 45,0 g, Propan-1-ol 30,0 g, Mecetroniumetilsulfat 0,2 g.
  • Sonstige Bestandteile: Glycerol 85 %, Tetradecan-1-ol, gereinigtes Wasser

Nebenwirkungen

Gelegentlich kann eine leichte Trockenheit oder Reizung der Haut auftreten. In solchen Fällen wird empfohlen, die allgemeine Hautpflege zu intensivieren. Allergische Reaktionen sind selten.

Warnhinweise

Entzündlich. Behälter dicht geschlossen halten. Von Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen! Nicht in die Augen bringen. Nicht auf verletzter Haut oder auf Schleimhäuten anwenden. Nur zur äußerlichen Anwendung. Flammpunkt 23°C

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Braun Softa-Man®

Pflegendes Hände-Desinfektionsmittel zum Einreiben

Eigenschaften

  • schnell und breit wirksam
  • besonders hautfreundlich
  • DGHM/VAH und RKI gelistet (Wirkungsbereich A)
  • wirksam gegen Bakterien (inkl. MRSA und TbB) und Pilze
  • begrenzt viruzid (inkl. HBV,HCV,HIV)
  • wirksam gegen Rota-, Influenza- Adeno- und Noroviren
  • ohne Zusatzwirkstoffe und deshalb besonders verträglich
  • farbstofffrei
  • allergenarm parfümiert
  • angereichert mit hochwertigen Pflegesubstanzen wie Panthenol und Bisabolol

Anwendungsgebiete

  • Zur hygienische und chirurgische Händedesinfektion
  • Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Ethanol oder 1-Propanol oder einen der sonstigen Bestandteile

Wirkstoffe

  • Wirkstoffe: 2-Propanol
  • Sonstige Bestandteile: Glycerol 85 %, Tetradecan-1-ol, Gereinigtes Wasser

Nebenwirkungen

Kontaktallergie. Hautirritationen wie Rötung und Brennen, insbesondere bei häufiger Anwendung

Warnhinweise

Entzündlich. Behälter dicht geschlossen halten. Von Zündquellen fernhalten. - Nicht rauchen! Nicht in die Augen bringen. Nicht auf verletzter Haut oder auf Schleimhäuten anwenden. Nur zur äußerlichen Anwendung. Flammpunkt 21-22°C nach DIN 51 755

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Dr. Schumacher DESCODERM®

Alkoholisches Hände- und Hautdesinfektinosmittel

Alkoholisches Desinfektionsmittel für Haut und Hände. Ohne Parfümöle, Farbstoffe und kumulierende Langzeitwirkstoffe, daher sehr hautverträglich. Besonders für allergieempfindliche Personen geeignet. Kompatibel mit allen Waschlotionen. Aldehyd-, phenol- und QAV-frei sowie sporenfrei gefiltert.

Eigenschaften

  • wirkt bakterizid (inkl. MRSA), tuberkulozid, levurozid
  • virusaktivierend lt. Gutachten: HBV/HIV, BVDV, HCV, Rota-, Vaccinia-, Noro-Viren
  • dermatologisch empfohlen für Allergiker und hautempfindliche Personen
  • frei von potentiell allergisierenden Zusatzstoffen
  • sporenfrei gefiltert

Anwendungsgebiete

Hygienische und chirurgische Händedesinfektion, Hautdesinfektion vor einfachen Injektionen und Punktionen peripherer Gefäße, Hautdesinfektion vor Operationen und Punktionen von Gelenken, Desinfektion talgdrüsenreicher Haut, Kühlumschläge

Wirkstoffe

  • Descoderm®-Wirkstoffe 2-Propanol
  • 100 g Lösung enthalten: 63,1 g 2-Propanol, gereinigtes Wasser

Nebenwirkungen

Beim Einreiben der Haut können Rötungen und leichtes Brennen auftreten

Warnhinweise

Leicht entzündlich! Von Zündquellen fernhalten! Bei Verschütten der Lösung sind unverzüglich Maßnahmen gegen Brand und Explosion zu treffen. Geeignete Maßnahmen sind zum Beispiel das Aufnehmen der verschütteten Flüssigkeit und das Verdünnen mit Wasser, das Lüften des Raumen sowie das Beseitigen von Zündquellen.

Descoderm wirkt nicht sporenabtötend und ist daher für die Aufbewahrung steriler Instrumente und Spritzen nicht geeignet. Dicht verschlossen aufbewahren.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Schülke sensiva® Händedesinfektion

Beschreibung

Alkoholisches Einreibepräparat für die hygienische und chirurgische Händedesinfektion mit hautpflegenden Komponenten.

Eigenschaften

  • aufgrund der Wirkstoffkombination zeigt sensiva® Händedesinfektion eine ausgeprägte mikrobizide Wirkung
  • eine alkoholbedingte Austrocknung und Entfettung der Haut wird durch Zusatz von Feuchthaltefaktoren und Rückfettern vermieden
  • farbstoff- und parfümfrei

Mikrobiologische Wirksamkeit

  • bakterizid (inkl. Mykobakterien)
  • fungizid
  • viruzid: Vaccinia-Viren, Rota-Viren, HBV, HCV, HIV

Anwendungshinweise

sensiva® Händedesinfektion wird unverdünnt angewendet. Während der Einwirkzeit bei der hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion sollte die Anwendung von sensiva® Händedesinfektion so erfolgen, dass die Hände während der gesamten Applikationszeit gut angefeuchtet bleiben.

Anwendungsgebiete

hygienische Händedesinfektion: 3 ml sensiva® Händedesinfektion 30 Sek. in die trockenen Hände einreiben.

chirurgische Händedesinfektion: Eine ausreichende Menge sensiva® Händedesinfektion 90 Sek. in die Hände und Unterarme einreiben.

Produktdaten

  • Zusammensetzung:
  • 100 g Lösung enthalten:
  • Arzneilich wirksame Bestandteile:
    • 1-Propanol (Ph.Eur.) 45,0 g
    • 2-Propanol (Ph.Eur.) 28,0 g
    • Milchsäure (Ph.Eur.) 0,3 g
  • Sonstige Bestandteile:
    • Gereinigtes Wasser
    • Tetradecan-1-ol
    • Mittelkettige Triglyceride (Ph. Eur.)
    • Glycerol
    • Natrium-(S)-lactat-Lösung (Ph.Eur.)

Listungen

  • RKI-Zertifikat
  • IHO-Liste
  • VAH-Liste

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung und dem Sicherheitsdatenblatt.
Händedesinfektion vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.